• glutenfrei
  • vegan
  • vegetarisch
  • Pizza
  • Hauptspeise
ca. 20 Min.

Kürbisflammkuchen mit Feigen, Äpfeln und roten Zwiebeln

für 1 Flammkuchen:

  • ½ Packung Beetgold Pizzaboden
  • 75g Creme Fraîche (vegan)
  • 75g Hokkaido Kürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Apfel
  • 1 Feige
  • Kürbiskerne und Walnüsse
  • Salz und Pfeffer
  • 10g Feta (vegan)
  • Thymian
  • 1 TL Ahornsirup

Den Kürbis, Apfel, Zwiebel und die Feige in dünne Scheiben schneiden und beiseitelegen. Den Backofen auf 180° vorwärmen.

Den Pizzaboden auf ein Backpapier belegtes Backblech auslegen und mit der Creme Fraîche bestreichen. Dann mit den Kürbis-, Apfel-, Zwiebel-, und Feigenscheiben belegen. Dann mit Kürbiskernen und Walnüssen toppen, salzen und pfeffern und für 15 Minuten im Ofen backen.

Den Feta zerbröseln und auf den gebackenen Flammkuchen streuen, dann mit Thymian und Ahornsirup toppen.

Vollguten Appetit!

Vollguten Appetit!

share it